UA-143331053-1 VOR KINDEREHE GERETTET/ KADDIJATOU HUMMA, 11 Jahre
  • Sandra

VOR KINDEREHE GERETTET/ KADDIJATOU HUMMA, 11 Jahre

Aktualisiert: Feb 4


Kaddijatou mit ihrer Mutter

Kinderehen sind lt. der Internationalen Kinderrechts-Konvention Zwangsehen und somit verboten. Obwohl Gambia das Abkommen über die Rechte der Kinder angenommen hat und Zwangsehen mit Mädchen unter 16 Jahren nach dem Strafrecht unter Strafe gestellt ist, sind Kinderehen weiterhin üblich. Dieses Phänomen ist vor allem in ländlichen Gegenden alltäglich, wo die Mädchen zum Zeitpunkt der Hochzeit erst 12 Jahre oder jünger sind. Die Folgen einer Ehe im Kindesalter können verheerend sein: Die Mädchen können nicht mehr zur Schule gehen und werden um die Chance gebracht, Armut und Analphabetismus zu entkommen. Sie leiden unter vielen körperlichen und geistigen Gesundheitsproblemen, z.B. Komplikationen nach schmerzhaften Geburten, für die die jungen Körper noch nicht bereit sind. Grund für die Zwangsehen seien die traditionellen Ansichten, die in vielen armen Gemeinden vorherrschten: „Die Ehre einer Frau zu bewahren, sei wichtiger als Bildung.“



Kaddijatou, 11 Jahre alt

Wir wollen mit unserer Arbeit ein Bewusstsein bei der Bevölkerung schaffen und Eltern davon überzeugen, dass ihre Kinder ein Recht auf Kindheit und auf Bildung haben.


KADDIJATOU HUMMA, 11 Jahre ist eines der Mädchen, die nach der Geburt für € 50 (!) einem Geschäftsmann zur Heirat versprochen wurde, sobald sie ihr 14. Lebensjahr vollendet hat. Das Mädchen geht gerne zur Schule und ist auch eine gute Schülerin!


Heike Riesenbeck hat das Mädchen für € 50 ausgelöst. Die Auslöse wurde natürlich vertraglich festgehalten. Weiters übernimmt Heike die monatliche Schulpatenschaft für das Mädchen.



Wir sind froh, dass es Menschen wie Heike gibt, die ein großes Herz haben und HELFEN wo HILFE DRINGEND benötigt wird!

8 Ansichten
Kindergarten1.JPG
MoSa - Medical Health Center
MoSa - the Gambian helping Hands n.e.V.
Sandra Schüler
Unterhöhberg 2 1/2
91729 Haundorf / Germany
 
Phone: 0049 162 7981404
E-Mail:
MoSa@thegambianhelpinghands.org
www.mosa-thegambianhelpinghands.com
Registrierungs-Nr.:
Steuer-Nr.:   203/109/02110
Finanzamt Ansbach

 

MoSa - the Gambian helping Hands e.V.
Momodou Bah
Serekunda / The Gambian
 
Phone: 00220 3812448
E-Mail: mbah.thegambianhelpinghands@gmail.com
 
www.mosa-thegambianhelpinghands.com
Registration-No.:   2019/C9762
MoSa - the Gambian helping Hands
Kreissparkasse
München Starnberg Ebersberg
IBAN:  DE19 7025 0150 0029 3824 62
BIC:    BYLADEM1KMS
Gambia-4_edited.jpg
© 2020 by MoSa - the Gambian helping Hands Proudly created with Wix.com